TOUR 4 - DIE HARTE

Wir schwimmen dabei im schönsten Paddler
und Raftingfluss Österreichs.
Eine Scubingtour auf der Salza zählt zu den
härtesten und schönsten Wildwasserabenteuern
die zurzeit angeboten werden.

Im Naturpark Eisenwurzen durchfließt die Salza
ein bezauberndes Gebirgstal nördlich des
Hochschwab-Massivs. Die Strecke bietet
abwechslungsreiches Wildwasser, starke
Strömungen, heftige Walzen (Stromschnellen),
Katerakte (Flussabfall), Canyons und Kerwasser
inmitten einer herrlichen Gebirgslandschaft.

Ein besonderes „Highlight“ ist die Palfauer
Konglomeratschlucht. Dort ragen weit ausladende
Felsdächer über den Fluss und verleihen der
Schlucht einen abenteuerlichen Charakter.

Zu sehen gibt’s Forellen, Äschen,
Koppen und Fahrzeugwracks.




 

Fluss: Salza

Länge: ca. 9 Kilometer

Dauer: ca. 2 - 3 Stunden

Schwierigkeitsgrad:
Erfahrung im Scuben
und Tauchen unbedingt Erforderlich !

Mindestteilnehmeranzahl: 5 Personen

Preis pro Person: € 45.-

inkl. TL - Begleitung

Anreise von Linz ca. 2 Stunden


WICHTIGE HINWEISE ZUR ANMELDUNG:

Für die oben Angebotenen Touren wird keine Haftung für
etwaige Unfälle oder Verletzungen übernommen.

Die Teilnahme Erfolgt auf eigenes Risiko!

Voraussetzungen:
Schwimm und Schnorchelkenntnisse je nach Tour

Im Preis enthalten:
TL – Begleitung (meist zwei Tauchlehrer )
Begleitfahrzeug (meistens mit dabei)

Nicht im Preis enthalten sind:
ABC – Ausrüstung, Neoprenanzug sowie Anreise.

Scubingtouren werden derzeit nur am Wochenende und an Feiertagen durchgeführt.
Infos und Anmeldung unter :
info@tauchclub-mühlviertel.at
Tel: 0660/2522644
(Bitte erst ab 18 Uhr Anrufen)

Wähle eine weitere Tour aus: